Überdachungen aus eigener Herstellung: Wir beraten Sie gerne!
Rufen Sie uns an:  089 - 319 101 9

Haustürvordächer in München und Umgebung

Schützende Haustürvordächer

Ein Vordach über der Haustür schützt den Eingang vor Niederschlägen und Verschmutzung. So dringen auch weniger Nässe und Kälte in das Haus. Besonders im Winter, bei starkem Schneefall, halten Haustürvordächer den Bereich vor der Tür schneefrei und können vor Dachlawinen schützen. Eine Eingangsüberdachung schont Ihre Haustür, die dadurch nicht so intensiv den Witterungseinflüssen oder zu starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Wenn Sie Ihren Hauseingang gern dekorieren, ist ein schützendes Vordach ebenfalls nützlich. Auch Leuchten oder Bewegungsmelder lassen sich in eine Überdachung integrieren. Haustürvordächer haben jedoch nicht nur praktische Vorzüge, sondern werten das Gebäude auch optisch auf. Verschiedene Formen, Bauweisen, Materialien und Farben bieten vielfältige Möglichkeiten der individuellen Gestaltung. Mit unseren langjährigen Erfahrungen beim Bau von Eingangsüberdachungen in der Region um München können wir Ihnen passende Vorschläge unterbreiten, die sich auch für die hier typischen Gegebenheiten und Witterungsbedingungen eignen. Neben Ihren persönlichen Vorstellungen spielen dabei auch der Baustil Ihres Hauses, statische Erfordernisse und Ablaufmöglichkeiten für das Regenwasser eine Rolle. Wir beraten Sie persönlich und gründlich, damit Sie mit Ihrer neuen Eingangsüberdachung hundertprozentig zufrieden sind.

Vielfältige Varianten für Überdachungen

Eine Eingangsüberdachung verleiht Ihrem Haus eine individuelle Note. Dabei können Haustürvordächer entweder nur den Eingang oder auch einen größeren Bereich überspannen. Es ist wichtig, dass die Überdachung zum Baustil des Hauses passt. Auch in dieser Hinsicht können Sie auf unsere Erfahrungen vertrauen. Sie haben bei uns die Wahl aus verschiedenen Dachformen, wie Flach-, Pult-, Spitz- oder Rundbogendach. Auch die Art der Konstruktion lässt Varianten zu. Unsere Haustürvordächer gibt es:

  • frei tragend,
  • mit Stützpfeilern,
  • mit Seitenteilen.

So sind sehr offene, aber auch geschlossenere Bauweisen möglich. Ein Vordach über dem Hauseingang aus Sicherheitsglas oder transparenten, bruchfesten Kunststoffen lässt Licht durchscheinen. Sie können aber auch eine Eingangsüberdachung wählen, die vor Sonne schützt. Dafür eignet sich Holz sehr gut, das auch passend zum Hausdach mit Dachziegeln gedeckt sein kann. Als Trägermaterialien kommen Holz oder Metall zum Einsatz. Holz wirkt rustikal sowie natürlich und passt zu einem entsprechenden Baustil. Beschichtetes Metall lässt sich gut mit Glasflächen kombinieren, ermöglicht vielfältige Konstruktionen und passt auch zu modernen Gebäuden. Durch seine Beschichtung ist es sehr pflegeleicht. Auch farbliche Varianten sind möglich, passend zur Farbe des Gebäudes oder auch als bewusster Kontrast. Aluminium eignet sich sehr gut für ein Vordach am Hauseingang, da es bei geringem Gewicht eine hohe Stabilität bietet und sich deshalb auch für schlanke Konstruktionen eignet.

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um Ihr Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.