Überdachungen aus eigener Herstellung: Wir beraten Sie gerne!
Rufen Sie uns an:  089 - 896 743 760 0
Oder schreiben Sie uns: lutzeching@aol.com

Wintergarten & Terrassenüberdachung

Hier verschwimmen die Grenzen zwischen drinnen und draußen: Der Wintergarten, der das ganze Jahr über warme Sonnenstrahlen einfängt und einen Hauch von Frühling ins Zuhause bringt. Und die Terrassenüberdachung, die bei jedem Wetter einladend ist und Ihren Wohnbereich zur Terrasse öffnet. Beide sind gute Alternativen zu einem Gartenhaus.

Sie interessieren sich für das Thema Wintergartenbau in München? Von der Planung bis zur Montage bieten wir Ihnen bei Stefan Lutz Überdachungen den vollen Service. Auch zu Fragen der Baugenehmigung und den Kosten beraten wir Sie jederzeit ausführlich.

Kontaktieren Sie uns jetzt für einen kostenlosen Beratungstermin: 089 - 896 743 760 0.

Icons Lutz Überdachung Wintergarten

Was sind die Funktionen und Vorteile eines Wintergartens?

Ein Wintergarten kann vielseitig genutzt werden: Häufig dient er als Erweiterung des Wohnraums und verbindet Natur mit Behaglichkeit. Er bietet in den eigenen vier Wänden einen lichtdurchfluteten Raum, der ganzjährig nutzbar ist.

Er ist eine ideale Möglichkeit, um Pflanzen aufzustellen und die Entspannung zu fördern, und verbessert als angenehmer Nebeneffekt die Luftqualität. Nicht zuletzt nimmt er auch Einfluss auf den Wert einer Immobilie: Er wertet die Wohnqualität auf und steigert die Energieeffizienz. Aufgrund der vollen Nutzbarkeit sind beheizte Wintergärten als Alternative zum Gartenhaus sehr beliebt.

Mit seinen vielseitigen Möglichkeiten kann er unterschiedlich genutzt werden. So dient er als Wohnraum, Essbereich oder Arbeitszimmer, was die Flexibilität und Lebensqualität der Immobilie erhöht.

Wintergarten & Terrassenüberdachung

Was sind die Funktionen und Vorteile einer Terrassenüberdachung?

Eine Terrassenüberdachung erweitert den Wohnraum im Außenbereich und bietet zahlreiche Vorteile. Ob Regen, Sonne oder Schnee: Die Terrasse ermöglicht Ihnen eine ganzjährige Nutzung und lässt Sie die Outdoor-Saison voll auskosten.

Diese Überdachungen sorgen für einen gemütlichen Raum im Freien, den sie vielseitig nutzen können – sei es für gesellige Zusammenkünfte, als Entspannungsbereich oder sogar als zusätzlichen Stauraum. Zugleich wird der Wohnkomfort erhöht, indem der Wohnbereich ausgedehnt und eine angenehme Atmosphäre im Freien geschaffen wird.

Sie sollten sich im Vorfeld darüber informieren, ob Sie eine Baugenehmigung für Ihre Überdachung benötigen, da es hierzu unterschiedliche Regelungen gibt.

Kontaktieren Sie uns jetzt!
Telefon: 089 - 896 743 760 0
E-Mail: lutzeching@aol.com

Die Unterschiede zwischen Wintergarten und Terrassenüberdachung

Der Hauptunterschied besteht darin, wie beide Konstruktionen gebaut sind. Bei der Überdachung einer Terrasse gibt es keine Seitenteile. Es entsteht ein offener Bereich und nur ein bedingter Schutz vor der Witterung, während Wintergärten meist vollständig verglaste, eigenständige Räume sind. Wenn Sie eine der beiden Varianten bauen wollen, können Sie unterschiedlichste Materialien wie Holz nutzen. So lässt sich der zusätzliche Wohnraum an den Stil Ihres Eigenheims anpassen.

Die Kombination aus Wintergarten und Terrassenüberdachung

Werden beide Überdachungsarten kombiniert, kommen Glasschiebewände zum Einsatz: Das Terrassendach wird durch bewegliche Wände ergänzt, wodurch Sie die volle Flexibilität haben. Alternativ können herausnehmbare Seitenteile verwendet werden, was jedoch zugleich eine entsprechende Lagerung in den warmen Monaten erfordert.

Lutz Überdachung Wintergarten und Terassenüberdachung

Die Vorteile eines Wintergartens mit Terrassendach

Wird das Terrassendach durch schiebbare oder entnehmbare Wände ergänzt, hat das entscheidende Vorteile: Im Sommer können Sie die Wände bequem entfernen oder beiseite schieben und die Natur und frische Luft genießen. Im Winter steht Ihnen hingegen der volle Wärmeschutz zur Verfügung. So haben Sie die Vorteile beider Optionen vereint. Deswegen ist diese Kombination auch der ideale Ersatz für ein Gartenhaus.

Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es?

Für welche Variante Sie sich auch entscheiden, Sie haben eine Vielzahl individueller Gestaltungsmöglichkeiten. Die folgenden Aspekte geben nur einen ersten Eindruck, wie Sie das Ganze personalisieren können:

  • Material: Holz, Aluminium, Stahl oder Glas
  • Verglasungsoptionen: Einfachverglasung, Isolierverglasung oder spezielle Beschichtungen
  • Beleuchtung: LED-Lichter, Spotlights und indirekte Beleuchtung
  • Heizung: Fußbodenheizung, Infrarotstrahler oder Heizkörper
  • Klimatisierung: Klimaanlagen, Belüftungssysteme oder automatische Fensteröffnungen
  • Dachformen: Flachdach, Pultdach oder Satteldach
  • Garten- und Möbelgestaltung: Grünpflanzen, Möbel und Dekorationselemente
  • Verschattungssysteme: Markisen, Jalousien oder Rollos

Ob eine Konstruktion aus Holz, Aluminium oder Glas, wir bauen Wintergärten, die keine Wünsche offenlassen. Zudem beraten wir Sie auch zu rechtlichen Aspekten wie der Baugenehmigung und den anfallenden Kosten. Kontaktieren Sie uns jetzt für eine fachgerechte Beratung.